\ Stadt

Think of ephemera as trace, the remains, the things that are left, hanging around in the air like a rumor. José Esteban Muñoz

Undisciplinary Learning: Stadt verbindet Originalschauplätze des Buches, die von Transformationen, Spuren politischer Konflikte oder ephemeren Begegnungen geprägt sind, mit aktuellen emanzipatorischen Topographien. Die ortsspezifischen Performances, Gespräche und Interventionen, die Künstler*innen in Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Initiativen, in Solidarisierung mit vergangenen Widerstandsbewegungen oder in Vorausahnung kommender Zusammenschlüsse entwickeln, werden so zu temporären Markierungen auf der Stadtkarte Berlins.

Undisciplinary Learning: Stadt ist ein Programm in Kooperation mit Die Ästhetik des Widerstands. Peter Weiss 100. Ein Festival von HAU - Hebbel am Ufer. Sauna für Arbeitslose wird unterstützt vom Saunabad Rykestraße. Eine Arbeiterin wird Schriftstellerin. MASCH, Agitprop, Margarete Steffin wird unterstützt von Die Linke. Trümmerberg Kilimanjaro wird unterstüzt von den Museen Tempelhof-Schöneberg.